header

Sonderausstellung zu Friedrich Lux im Tabakpfeifenmuseum

Gemeinsam mit Mitgliedern der Familie Lux und dem Verein Arche Nova Ruhla e.V. konnte eine sehr interessante Sonderausstellung zu Friedrich Lux und der Familie Lux im Tabakpfeifenmuseum und Museum für Stadtgeschichte Ruhla gezeigt werden. Dabei konnten viele Schriftstücke, Fotos und Exponate aus ganz Deutschland erstmalig zusammengeführt und in Ruhla ausgestellt werden. Besonderer Dank gilt dabei Rüdiger und Rita Lux aus Eisenach, die maßgeblich diese Sonderausstellung zusammengetragen und konzipiert haben. Besondere Originalexponate stellten u.a. Dr. Wagner aus Mainz und Dr. Bernd Keller Lux aus Ober Olm bei Mainz zur Verfügung.

Das Museum ist von März bis November dienstags bis freitags von 14-17 Uhr und samstags und sonntags von 13-17 Uhr geöffnet.

 
SpracheLanguage

„Stimmungsvolle Präsentation der CD-Edition des Lux Festspielvereins – erstmals Integrale der Streichquartette von Fri» weiter

»weiter

Lux Streichquartette im Telemannsaal – Besondere Musik an besonderen Orten» weiter

»weiter

Lux Festspielverein nimmt einmalige Streichquartette von Friedrich Lux auf - Spendenaufruf für Lux-CD-Projekt 2017 » weiter

»weiter

Kulturshopping

Lux Festspiele 2017

Lux Festspiele 2016

Lux-Festspiele 2015

Lux Festspiele 2014

Lux Festspiele 2013

Lux Verlag

Wir bei Facebook

Lux Festspielkanal